17.10.2018

Segensbringer singen sich warm

Am 3. November findet der bistumsweite Sternsingertag in Ahrensburg statt. Dieses Jahr steht Peru im Zentrum der Aktion. Was in diesem Jahr ganz neu ist: Das Kindermissionswerk schickt das Sternsingermobil in den Norden.

Sternsinger werfen ihre Kronen hoch
Das Sternsingermobil des Kindermissionswerks tourt bundesweit.  Foto: Stephan Rauh/Kindermissionswerk

Bereits zum dritten Mal lädt der BDKJ-Diözesanverband Hamburg alle Sternsinger des Bistums zum Sternsingertag ein. Fünf Stunden lang steht das Motto „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ im Mittelpunkt von Workshops und Gesang. Der bundesweite Leitgedanke steht für einen doppelt wertvollen Einsatz: Segen in die Häuser tragen und zum Segen für die Schwachen werden.

Die Kinder und Jugendlichen lernen das Land Peru, seine Kultur und die Lebenswelt von peruanischen Kindern auf kreative Weise kennen. Oliver Trier, Leiter des BDKJ in Hamburg, hält dieses Treffen im Vorhinein für eine große Bereicherung, denn „die Kinder wissen danach genau, warum und für wen sie das machen. Es geht darum, das Land selbstständig zu erfahren“. 

Eine Aktion von Kindern für Kinder

In diesem Jahr ist auch das Sternsingermobil des Kindermissionswerks vor Ort. Das „Mobil“ ist ein Lastwagen, der wie eine Bühne ausgeklappt werden kann. Drinnen gibt es viel zu sehen – mehr mediale Möglichkeiten in der Vorbereitung auf die Sternsingerakion.

Der Sternsingertag findet in dieser Form erst seit 2016 statt. Vorher gab es einen bistumsweiten Sternsingertag Mitte Januar.  Weil die Teilnehmerzahlen aber geringer wurden, wurde aus dem Dankeschön-Treffen ein Vorbereitungstreffen. So konnten wieder mehr Kinder und Jugendliche für die Aktion begeistert werden. Jedoch seien nach einem ersten großen Erfolg mit 200 Teilnehmern die Zahlen erneut rückläufig, so Oliver Trier. Er hofft, dass am 3. November möglichst viele  Sternsinger den Weg nach Ahrensburg (Gemeinde St. Marien, Adolfstr. 1) finden – damit es eine Aktion von Kindern für Kinder bleibt. 

Der Tag beginnt um 10.30 Uhr mit der offiziellen Begrüßung und endet um 15 Uhr mit einer Andacht. Eine Anmeldung ist bis zum 22. Oktober per E-Mail an info@bdkj-hamburg.de oder auch per Post an BDKJ-Diözesanverband Hamburg, Lange Reihe 2,
20099 Hamburg, möglich.

Text: Joanna Figgen