• Schüler der Rostocker Don-Bosco-Schule erlebten eine pfingstliche Pilgertour auf dem Wasser.
    Geistliche Exerzitien, das begeistert nicht jeden 13-Jährigen. Eine Paddeltour auf der Havel? Schon besser. Schüler der Rostocker Don-Bosco-Schule haben beides gleichzeitig gemacht: eine pfingstliche Pilgertour auf dem Wasser. 
  • Harburger Schüler fliegen ins Bistum Iguazú
    15 Schüler der Katholischen Schule Harburg fliegen am 2. Juli nach Argentinien. In Eldorado, Bistum Iguazú, werden sie ihre Partnerschule besuchen, Kinder betreuen, die Schule neu streichen – und selbst sehr viel lernen.
  • Schüler der Heideweg-Schule in Appen übergeben besonderes Geschenk
    Das ist ein ganz besonderes Geschenk für die „Alimaus“: Ein Wandbild mit einer Maus haben die Schüler der Heideweg-Schule in Appen für die Hilfseinrichtung gemalt und sie gemeinsam mit einer Spende selbst überbracht.
  • Soulsängerin in der Jugendstrafanstalt Neustrelitz
    Normalerweise ist die Jugendstrafanstalt Neustrelitz ein Ort, den man lieber von außen als von innen sieht. Zu Christi Himmelfahrt war es anders. Denn da kam die Soulsängerin Diana Ezerex zum Konzert-Gottesdienst. 
  • UN-Bericht zu Kindern im Irak
    "Einer der brutalsten Kriege der jüngeren Vergangenheit" - und mittendrin sind die Kinder im Irak. Ein UN-Bericht dokumentiert ihr Leid.  Ein irakischer Junge blickt von einem LKW herunter, der Flüchtlinge in sichere Stadtteile von Mossul bringt. Foto: kna 
  • Europäischer Staatsakt und Requiem
    Was für Adenauer der Kölner ist für Kohl der Speyerer Dom gewesen: ein Stück Heimat und ein Symbol der Zusammengehörigkeit Europas
  • Politisch korrekte Sprache in der Kirche
    Die sogenannte „geschlechtergerechte Sprache“ ist ein Aufreger, auch in der Kirche. Mit „Brüdern“ sind doch alle gemeint! Mit „Schwestern“ auch? Ein sensibles Thema, das sich auch im neuen Gotteslob und in der neuen Einheitsübersetzung niederschlägt. Was ist Sinn und was ist Unsinn?
  • Themenwoche in der ARD
    Rund um das Thema Glaube und Religion zeigt die ARD in ihrer diesjährigen Themenwoche Filme, Reportagen - und einen "Tatort". Nicht nur im Fernsehen, auch im Hörfunk und im Internet sendet die ARD Programme rund um das Thema Glaube und Religion. Foto: kna 
  • 50 Jahre Sechstagekrieg
    50 Jahre nach dem Sechstagekrieg Israels gegen Ägypten, Jordanien und Syrien: Die Organisation Halo Trust will Minen und Sprengsätze an der Taufstelle Jesu am Jordan räumen. Eine Absperrung zum verminten Gebiet an der traditionellen Taufstelle "Kasr al Jahud" Foto: kna 
  • 100 Jahre allgemeines Kirchenrecht
    Vor hundert Jahren erließ die katholische Kirche erstmals ein weltweites Gesetzbuch. Warum das wichtig ist und wie Recht und Barmherzigkeit zueinander stehen, sagt die Regensburger Professorin für Kirchenrecht, Sabine Demel.