• Papst Paul VI., Oscar Romero und Katharina Kasper werden heiliggesprochen
    An diesem Sonntag spricht Papst Franziskus bedeutende Kirchenvertreter heilig. Darunter ist auch eine Deutsche.
  • Papst regelt Bischofssynoden neu
    Der Papst will die Bischöfe stärker an der Leitung der Kirche beteiligen und hat die Regeln für Synoden reformiert.
  • Papst eröffnet Bischofssynode
    Papst Franziskus hat die Bischofssynode zum Thema Jugend eröffnet und fordert klare Kritik, statt "überflüssigem Geschwätz".
  •  Eine eigene Briefmarke zu Ehren der Lübecker Märtyrer. Aus Anlass des 75. Jahrestages der Hinrichtung der Lübecker Märtyrer gibt die Deutsche Post eine Sonderbriefmarke heraus, die an die Kapläne Prassek, Lange und Müller sowie an Pastor Stellbrink erinnert. Ab 11. Oktober kann man sie kaufen.
  • Türkischer Präsident Erdogan in Köln
    Pleiten, Pech und Pannen: Die Ditib-Moschee in Köln ist offiziell eröffnet worden. Ein großes Fest gab es allerdings nicht.
  • Maßnahmenkatalog gegen sexuellen Missbrauch vorgestellt
    Nach den schockierenden Befunden der neuen Studie zum sexuellen Missbrauch durch Geistliche haben die katholischen Bischöfe in Deutschland erste konkrete Maßnahmen beschlossen, um die Taten weiter aufzuarbeiten und künftigen Missbrauch so gut es gehtl zu verhindern. Die Katholische Nachrichten-Agentur erläutert die einzelnen Schritte des 7-Punkte-Plans und weitere Hintergründe:
  • Auch im Raum des Erzbistums Hamburg haben Priester von 1946 bis 2015 Kinder missbraucht. 33 beschuldigte Täter hat die jüngste Erhebung ergeben. Auffällig sind regionale Unterschiede. 
  • Missbrauchsstudie der Bischöfe
    Die katholische Kirche in Deutschland will sexuellen Missbrauch künftig konsequenter aufarbeiten und bekämpfen. Wie das konkret aussehen soll, ist aber noch unklar. Forscher warnen, Kinder und Jugendliche seien in der Kirche nach wie vor in Gefahr.
  • Papst Franziskus im Baltikum
    Die Menschen sollen wachsam gegenüber totalitären Tendenzen sein, sagte Papst Franziskus bei seiner Reise ins Baltikum.
  • Studie zu Missbrauch in der deutschen katholischen Kirche vorgestellt
    Die katholische Bischofskonferenz hat nun offiziell die Ergebnisse der Missbrauchsstudie vorgestellt. Die Bischöfe sind von den Ergebnissen schockiert und wollen nun diskutieren, wie sie die Missbrauchsfälle in Deutschland weiter aufarbeiten können.