Home

  • Mecklenburger Christen begehen den 100. Geburtstag von Bischof Heinrich Thießens
    Zu seinem 100. Geburtstag feiern die Katholiken in Mecklenburg Bischof Heinrich Theissing. In den Siebziger und Achtziger Jahren hat der Bischof die katholische Kirche im Nordosten geprägt und zukunftsorientierte Impulse geben. 
  • Parchimer Gemeinde erinnert an den 1944 von den Nazis ermordeten österreichischen Priester
    Die Parchimer Katholiken feiern in einem Gottesdienst am 13. November das Gedächtnis des seligen Carl Lampert. Der österreichische Priester wurde 1943 in Parchim festgenommen und am 13. November 1944 von den Nazis ermordet. 
  • Freiburger Jesuit am Kleinen Michel
    Seit dem 1. Juli ist Pater Philipp Görtz (45) Pfarrer der Gemeinde St. Ansgar/Kleiner Michel. Dort will er sich zunächst auf die reine Seelsorge konzentrieren: „Es geht in der Gemeinde erst mal alles so weiter wie bisher.“
  • Fünf Jahre „wellcome“ in Bergedorf
    Seit Herbst 2012 unterstützt ein Team mit inzwischen 37 Ehrenamtlichen junge Familien mit Babys beim Übergang von der Geburt in den Alltag. 51 Familien nahmen diese Hilfe seither in Anspruch.
  • Ministerpräsidentin Manuela Schwesig setzt sich für die Edith-Stein-Schule in Ludwigslust ein
    „Unser Ziel ist es, diese Schule zu erhalten“, sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig bei einem Besuch in der Edith-Stein-Schule in Ludwigslust. Und: Das Land würde den Neubau mit einer großen Summe unterstützen.
  • Intensive Begegnungen beim 6. Interreligiösen Frauenbegegnungstag in der Blauen Moschee an der Außenlaster
    Mit einem Friedensgebet ist der 6. Interreligiöse Frauenbegegnungstag in der Blauen Moschee in Hamburg zu Ende gegangen. Rund 180 Frauen aus fünf Religionen brachten dort ihre Erfahrungen zum Thema Gebet zur Sprache.
  • Kieler Franziskanerinnen stehen Rede und Antwort
    Die drei Franziskanerinnen vom Haus Damiano in Kiel erläuterten Gästen, wie sie zu Ordensschwestern wurden und wie das ganz praktische Leben in einem Gästekloster aussieht.
  • Neues Buch zum Gottesbezug in der Schleswig-Holsteinischen Landesverfassung
    Zwei Jahre lang hatte Schleswig-Holstein über die Aufnahme des Gottesbezugs in die Landesverfassung gestritten. Im Juli 2016 wurde das Vorhaben abgelehnt. Ein Buch will zeigen, was von der Diskussion geblieben ist.
  • Anfrage
    Ich wurde kürzlich gefragt, ob ich ein wiedergeborener Christ sei und wenn nicht, dann sei ich ein minderwertiger Christ. Mir ist nun die Frage geblieben: Was ist ein wiedergeborener Christ? J. L. per E-Mail
  • Themenwoche "Gottes Bestseller. Die Bibel"
    Die Bibel ist ein gewaltiges Buch: Da reihen sich 46 Bücher im Alten und 27 Bücher im Neuen Testament aneinander. Eine Menge zu lesen! Wer lieber in kleinen Schritten vorgeht, für den gibt es viele Möglichkeiten.
  • Martinszug im Jugendgefängnis Neustrelitz
    „Wir machen einen Martinszug!“ Das war eine ungewöhnliche Idee, wenn der Zug durch ein Gefängnis laufen soll – komplett mit Pferd und einem Häftling als St. Martin. Aber es hat geklappt: in der Jugendanstalt Neustrelitz. 
  • Der Apfelbaum der Familie Ehrtmann erinnert noch heute an die Lübecker Märtyrer
    Eigentlich ist es ja nur ein Apfelbaum in einem Garten in Lübeck. Doch er wird auch „Gestapo-Baum“ genannt und das lässt dann doch aufmerken. Zumal die frühreifen Äpfel sich nicht durch braune Stellen hervortun, sondern besonders saftig und wohlschmeckend sind. 
  • Kloster Nütschau kämpft gegen den Autobahnlärm
    Im Kloster Nütschau klagen Gäste über den Lärm der nahen Autobahn. Die hölzerne Lärmschutzwand klappert und entspricht nicht modernen Standards. Verkehrsminister Bernd Buchholz will sich nun selbst ein Bild machen.
  • Militärdekan Michael Gmelch schreibt ein Adventsbuch
    Der Flensburger Militärdekan Michael Gmelch hat sein neues Buch vorgestellt. Es handelt vom Advent, jedoch nicht im engeren Sinn. Der Autor will Denkanstöße für das eigene Handeln geben.
  • Neuer Besuchshundekurs der Malteser
    Die Malteser Besuchshunde sind gern gesehene Gäste in Senioren- und Pflegeheimen. Im Frühjahr 2018 startet im Kreis Stormarn ein neuer Kurs. Interessierte Hundebesitzer und ihre Vierbeiner können sich jetzt anmelden.
  • Backsteine mit Bistumssiegel helfen bei der Domsanierung
    Nicht nur ein schönes Weihnachtsgeschenk: Das Metropolitankapitel bietet Original-Steine aus den Türmen des St. Marien-Doms zum Kauf.
  • Erstmals können die Katholiken im Erzbistum Hamburg online ihre Pfarrgremien wählen
    Im November sind 55 000 Katholiken im Norden zur Wahl ihrer Pfarrgremien aufgerufen. Es sind die ersten drei Pastoralen Räume, die schon Pfarreien wurden. Was dabei ganz neu ist: Zum ersten Mal gibt es eine Online-Wahl per Internet. 
  • Neu: Das E-Paper der Kirchenzeitung ist schneller und billiger als die gedruckte Ausgabe
    Passt die Neue KirchenZeitung in die Hosentasche? Jetzt ja. Ab sofort können Sie die Zeitung auch als E-Paper bestellen und lesen. 
  • Das „Herzensgebet“, eine uralte Praxis der christlichen Meditation, erlebt heute eine Renaissance
    Wo immer ich bin, ist Gott schon da. Zu jeder Stunde offen zu sein für die Anwesenheit Gottes, das ist das Ziel des „Herzensgebets“. Einsiedler der ersten Jahrhunderte, die in der Wüste lebten, haben diese Gebetsform erfunden.